GEW - Niedersachsen
Du bist hier:

Referat Frauen- und Gleichstellungspolitik

GEW-Frauen setzen sich ein für

  • eine geschlechtersensible Pädagogik
  • eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Aufwertung "typischer" Frauenberufe
  • mehr Frauen in Führungsfunktionen
  • ein Leben ohne Armut im Alter
  • In den vergangenen 40 Jahren haben GEW-Frauen viel erkämpft und erstritten.
V.l.n.r.: Dr. Monika Brinker, Sabine Banko-Kubis und Christina Ohnesorge.

 

Jetzt gilt es, das Erreichte zu etablieren und zur Selbstverständlichkeit werden zu lassen, von jeder und jedem, und nicht nur von Frauenpolitikerinnen.

Doch auch in Zukunft gibt es noch viel zu tun, um eine geschlechtersensible Pädagogik und eine an Gleichstellung orientierte Personalpolitik im Bildungsbereich zur Durchsetzung gleicher Bildungschancen übergreifend und systematisch zu verankern.

Wir freuen uns über Anregungen, Ideen, Kritik und natürlich akive Unterstützung!

Das Referat Frauen und Gleichstellung bei einer Sitzung im März 2020.

 

 

Ansprechpartner_in
Sabine Banko-Kubis
Referat Frauen- und Gleichstellungspolitik
Dr. Monika Brinker
Referat Frauen- und Gleichstellungspolitik
Christine Ohnesorge
Referat Frauen- und Gleichstellungspolitik