GEW - Niedersachsen
Du bist hier:

Ist die Risikogruppe ein Risikofaktor? Über Ausgrenzungen mit und ohne Corona

Eine Veranstaltung der GEW Region Hannover im Rahmen der Kampagne #ZeroCovid

Termin
22.03.2021, 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
Onlineveranstaltung

Kalendereintrag herunterladen (ICS)

Die Corona-Pandemie verschärft ohnehin ausgrenzende gesellschaftliche Verhältnisse. Behinderte Menschen, die auch vorher schon als problematische „Andere“ galten, werden in der Pandemie zur „Risikogruppe“, zu den „Alten und Schwachen“. Deren Existenz hat eine reale, materielle Basis: Viele behinderte und alte Menschen sind durch Covid19 weit mehr mit Tod und Langzeitfolgen konfrontiert als andere. Gleichzeitig wird die „Risikogruppe“ aber auch durch ableistische und sozialdarwinistische Zuschreibungen konstruiert, die tief in unserem Wirtschaftssystem verwurzelt sind. Rebecca Maskos und Florian Grams gehen in ihrem Input der Geschichte und Aktualität dieser Zuschreibungen nach. Außerdem soll es viel Raum für die Diskussion geben.

Zoom-Meeting beitreten
us02web.zoom.us/j/82985528401