GEW - Niedersachsen
Du bist hier:

Brandschutz?! Ja - aber durchdacht!

Neugierig? Dann bitte weiterlesen ;)

22.06.2021 - GEW HM Py

GEW Hameln-Pyrmont lehnt zum jetzigen Zeitpunkt aus Arbeits-und Gesundheitsschutz die Brandschutzvorlage der Stadt Hameln ab.

Schulen müssen sich voll auf den Unterricht  und die Wiederaufstellung der Kinder konzentrieren.

Brandschutz ist neben Arbeits-und Gesundheitsschutz eine wichtige Sache in Schulen, die der Begleitung von Experten bedarf. Diese müssen angefordert werden. Hier wirken viele Faktoren in den Räumlichkeiten, Kleidung zusätzlich kann eine weitere Gefährdung sein.

Wir fordern ein begleitetes Modellprojekt, woraus Erkenntnisse auch für andere Schulen schlüssig zur Umrüstung entnommen werden können. 

Gleichzeitig bitten die GEW Hameln-Pyrmont um Abarbeitung aller anstehenden anderen Aufgaben: Laptopbeschaffung, Räumlichkeiten für Ganztag und Filteranlagen, um auch die Gefährdung durch Corona zu minimieren.

Wir arbeiten gern - doch benötigen daneben Ressourcen zur Erholung.

 

GEW Hameln-Pyrmont der Vorstand