GEW - Niedersachsen
Du bist hier:

Geschäftszeiten der Geschäftsstelle

Die GEW stellt sich der Verantwortung im Zusammenhang mit der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus. Nach dem Ende der Sommerferien kehren wir zu einem “Regelbetrieb mit Einschränkungen“ zurück.

25.08.2020

Ab dem 27. August gelten folgende Regelungen für die Landesgeschäftsstelle:

Die GEW Geschäftsstelle ist von Montag – Donnerstag von 9.00 – 12.00 und von 13.00 - 16.00 Uhr und am Freitag von 9.00 – 13.00 Uhr telefonisch erreichbar. Publikumsverkehr ist unter Beachtung des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung und bei Eintragung in eine Besucherliste wird zu diesen Zeiten wieder ermöglicht.

Anfragen an den Landesverband sollten aber wie bisher grundsätzlich per Mail unter email(at)gew-nds(dot)de erfolgen.

Die Rechtsberatung ist per Mail unter der Adresse rs(at)gew-nds(dot)de erreichbar. Die Bearbeitung von Anfragen bzw. der Rechtsschutzfälle ist gewährleistet. Wegen der Fülle der durch Corona ausgelösten Nachfragen kann es zu geringen Verzögerungen kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

Sitzungen, Tagungen und Veranstaltungen in der Verantwortung des Landesverbandes sind bei Beachtung der jeweiligen Hygienevorschriften eingeschränkt wieder möglich.

Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der GEW sind unter Auflagen wieder zulässig. Eine Nutzung der Räume muss mindestens eine Woche vorher bei der Kollegin Cindy Höhne beantragt werden c.hoehne(at)gew-nds(dot)de und sind nur Montag – Donnerstag von 9.00 – 17.00 Uhr möglich. Freitags können die Tagungsräume nur von 9.00 – 14.00 Uhr belegt werden. Eine Nutzung der Räumlichkeiten am Wochenende ist weiterhin nicht möglich. Die genauen Auflagen teilt die Koll. Höhne mit.

Trotz der durch Corona bedingten Einschränkungen werden wir den Service für unsere Mitglieder auf einem hohen Niveau aufrechterhalten, dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in Einzelfällen zu Beeinträchtigungen kommen kann.

Wir bitte alle Mitglieder und Partner Niedersachsen um Verständnis für unsere Maßnahmen.

Sollte sich die Situation maßgeblich verändern oder das Land Niedersachen die Corona-Verordnungen verändern, werden wir unsere Regelungen entsprechend anpassen.

Wir wünschen Allen Gesundheit und einen guten Start in das Schuljahr 2020/21!