Rechtsberatung

Rechtsberatung & Rechtsschutz

Wer erhält Rechtsschutz?

Alle Mitglieder der GEW können Rechtsschutz in berufsbezogenen Angelegenheiten­ erhalten: Beamtinnen und Beamte, Referendarinnen und Referendare, Angestellte, Arbeitslose, Studierende, Pensionäre, Rentner und Rentnerinnen. Entscheidend ist nicht das Rechtsgebiet, dem ein Rechtsfall zugeordnet werden kann, sondern die Berufsbezogenheit. So kann Rechtsschutz in beamten- und arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, aber auch in berufsbezogenen sozial-, zivil- und strafrechtlichen Angelegenheiten gewährt werden. Da die Fallgestaltungen­ vielfältig sind, empfehlen wir im Zweifelsfall die Landesrechtsstelle­ zu kontaktieren.

Weiterlesen: Rechtsberatung & Rechtsschutz

Berufshaftpflicht

Die Leistungen der Berufshaftpflichtversicherung der GEW

1. Welche Mitglieder sind versichert? Alle beruflich tätigen Mitglieder sind versichert, sofern sie den satzungsgemäßen Beitrag entrichten und kein verschuldeter Beitragsrückstand von mehr als zwei Monaten besteht. Dies gilt auch für Studierende, die bereits beruflich tätig werden und für Rentner und Pensionäre, die ihre berufliche Tätigkeit wieder aufnehmen.

Weiterlesen: Berufshaftpflicht

Ratgeber der GEW-Landesrechtsstelle

"Schwangerschaft, Kind und Beruf", Ausgabe 2015, Stand Juli 2015 
Sie ist sozusagen die kleine „Frauen-§-Recht-Broschüre", in der es um Themen wie Mutterschutz, Elternzeit/Elterngeld, Beurlaubung zur Betreuung von Kindern und den Wiedereinstieg in den Beruf nach Mutterschaft und Elternzeit geht. Die Broschüre wurde unter Mitarbeit des Referats Frauenpolitik entwickelt und enthält neben rechtlichen Ausführungen auch etliche Praxistipps.
Download

"Frauen § Recht", 5. Auflage, Stand August 2015
Die Broschüre behandelt frauenrelevante Rechtsthemen, wie die Regelungen zur Gleichstellung von Frauen und Männern, Regelungen und Rechtsprechung zu Mutterschutz, Elternzeit/Elterngeld, sowie diverse Rechtsthemen, die vor allem Frauen betreffen (Teilzeittätigkeit und ihre Auswirkungen auf die Versorgung, Arbeitszeitkonten, Beurlaubung wegen der Erziehung/Pflege u.v.m.). Sie enthält ferner rechtliche und praktische Ratschläge in Form von Fragen und Antworten.
Download

Vor dem Ruhestand und im Ruhestand: GEW – die Gewerkschaft, die Schule macht!", Stand September 2015. 
Die Broschüre stellt die Leistungen der GEW für Ihre Mitglieder dar und enthält ein Stichwortverzeichnis der wichtigsten Rechtsthemen, die in Publikationen der GEW behandelt werden.
Download

"Die Pension der Beamtinnen und Beamten in Niedersachsen", Stand September 2012. 
Die Broschüre klärt über Arten der Pensionierung auf, stellt die rechtlichen Grundlagen zur Berechnung der Pension und der Hinterbliebenenbezüge dar und beschreibt, worauf im Falle der Pensionierung zu achten ist.
Download

"Vorsorge ist sicherer", Stand April 2013 (Nachfolgebroschüre zu "Hilfen für den Ernstfall")
In dieser Broschüre geht es um die Möglichkeiten der Gestaltung von Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen, Testamenten und anderen Verfügungen. Sie enthält rechtliche Informationen, Musterschreiben und Checklisten.
Download

„Früher an später denken", Stand Juli 2015
Mit dieser Broschüre bietet die GEW Niedersachsen Hilfen im Bereich des Wohnens und der Pflege an. Beide Themen können jederzeit für jeden aktuell werden.
Ist man selbst nicht von Handicaps betroffen, sind es vielleicht (ältere) Angehörige. Eine Novellierung der Pflegegesetzgebung gab den Anstoß, die neuen Regelungen und die der Beihilfevorschriften aufeinander bezogen zu betrachten. Die so entstandene Broschüre enthält beide Ansätze und führt sie zusammen, was bisher noch in keiner anderen Veröffentlichung erfolgte.
Download

"Beihilfe für Beamtinnen und Beamte in Niedersachsen“ Arbeitshandbuch für Personalvertreterinnen und -vertreter, Ausgabe 2013, Stand: Oktober 2013
In dieser Broschüre wird ausführlich das Beihilferecht Niedersachsens beschrieben. Sie enthält eine umfassende Fallsammlung zum Beihilferecht einschließlich der Niedersächsischen Beihilfeverordnung.
Download

Gedruckte Broschüren zu bestellen über Karin Fabian, Tel.: 0511-33804-42 oder K.Fabian@GEW-Nds.de